Trentino AA/S

Covid: 39 neue Fälle in Südtirol

Rückgang der Krankenhauseinweisungen

(ANSA) - BOZEN, 20 JULI - Nach dem vorhersehbaren Rückgang am Wochenende steigt die Zahl der Covid-Fälle in Südtirol weiter an. In den letzten 24 Stunden sind 39 Fälle hinzugekommen: 22 durch die Analyse von 765 PCR-Abstrichen und 17 mittels 3021 Antigentests. Die Zahl der neu geheilten Fälle beträgt nur 24, während jene der Patienten auf den normalen Krankenhausstationen von 9 auf 7 gesunken ist. Die Intensivstationen bleiben leer.
    Die Zahl der Südtiroler in Quarantäne ist von 476 gestern auf 526 gestiegen. (ANSA).
   

RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

Video ANSA


Videonews Alto Adige-Südtirol

Vai al Canale: ANSA2030
Vai alla rubrica: Pianeta Camere



Modifica consenso Cookie