Trentino AA/S

Covid: ein Todesfall und 27 neue Fälle in Südtirol

Die Zahl der stationären Patienten bleibt stabil

(ANSA) - BOLZANO, 21 JULI - Nach zehn Tagen Atempause verzeichnete Südtirol wieder einen Covid-Todesfall, womit sich die Gesamtzahl der Opfer seit Beginn der Pandemie auf 1.183 erhöhte. Die Zahl der stationären Patienten bleibt stabil: 5 auf den Normalstationen und keiner auf der Intensivstation. In den letzten 24 Stunden gab es 27 neue Fälle (14 durch PCR und 13 durch Antigentests) gegenüber nur 9 Geheilten. (ANSA).
   

RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

Video ANSA


Videonews Alto Adige-Südtirol

Vai al Canale: ANSA2030
Vai alla rubrica: Pianeta Camere



Modifica consenso Cookie